Kassel

Das Blücherviertel blüht

Wer noch nie den Gang über die Fulda gewagt hat, sollte dies schleunigst tun. Am besten geht man direkt in der Nähe der Orangerie über die Drahtbrücke oder steigt am „Unterneustädter Kirchplatz“ aus und geht grob in Richtung der kleinen Bäckerei.

Herzlich Willkommen im beschaulichen Teil der Unterneustadt – dem Blücherviertel.

Hier trifft sich die Welt, denn durch die geplante Besiedelungsaufteilung wohnen hier Menschen verschiedenster Lebensweisen zusammen. Besonders bemerkenswert sind die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner, die vor allem in der Blücher-, der Jahn- und der Arndtstraße jeden kleinen Fleck mit Blumen und Kräutern „schmücken“.

IMAG1187

Ein besonderes kleines Kunstwerk hat sich die KiTa Unterneustadt ausgedacht. Ich weiß nicht ob im Rahmen der documenta14 oder als eigenständiges Projekt – aber mit einer besonderen Begabung – wurden zwei Stromkästen verschönert. Im Besonderen der Herkules als Wahrzeichen Kassels ist in ein schönes Licht gerückt worden.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s